Hans Adler, Das Städtchen

Leseprobe

Pressestimmen

Buch kaufen
  


Buch des Monats Das Städtchen
  Hans Adler
DAS STÄDTCHEN
Roman

Wunderbar böse, bitter wahrhaftig, operettenhaft lustig und glänzend erzählt: In seinem opulenten Roman schildert Hans Adler auf durchdringend ironische Weise die Menschliche Komödie einer kleinen Stadt im alten Österreich.

Herr von Seylatz soll in diesem Nest eine Zwischenstufe in seiner Beamtenkarriere absitzen, aber er hat vor, das beste daraus zu machen. Phantasien von einfachen Kleinstadtmädchen werden wach, und immerhin wohnt auch sein alter Freund Titus Quitek hier, einst ein vielversprechendes Malertalent, jetzt Zeichenlehrer an der hiesigen Realschule. Schon bei der ersten Begegnung wirkt Quitek allerdings merkwürdig unglücklich und zerzaust … Um das Schicksal dieses gescheiterten Künstlers herum tut sich bald ein ganzes Panorama menschlichen Daseins auf. Vom Bürgermeister bis zur Prostituierten: Gleichermaßen humorvoll-leichtfüßig wie düster-realistisch verwebt Hans Adler die Leidenschaften und Sehnsüchte, die erotische Gier, die Kaltblütigkeiten und das Durchwursteln aller Schichten dieses Provinzortes. Hans Adler erhielt für dieses Buch 1927 sofort den Künstlerpreis der Stadt Wien. 1947 erschien „Das Städtchen“ zuletzt – und das ist viel zu lange her für diesen ganz besonderen, unterhaltsamen und tiefsinnigen Roman.


Mit einem Nachwort von Werner Wintersteiner

Einbandgestaltung unter Verwendung eines Gemäldes von Peter Rusam

Lilienfeldiana Band 6
336 Seiten
Halbleinen, Fadenheftung, Leseband
10,5 × 18 cm
(D) € 21,90, (A) € 22,50, sFr 30,00 (UVP)
ISBN 978-3-940357-13-7


Außerdem im Lilienfeld Verlag von Hans Adler:
DAS IDEAL

 
     
 


Suche

 
Lilienfeld Verlag Vorschau Frühjahr 2018 Lilienfeld Verlag Vorschau Herbst 2017
Programm
Frühjahr 2018

Programm
Herbst 2017

 


Der Lilienfeld Verlag ist glücklicher Preisträger des erstmals vergebenen Verlagspreises des Landes Nordrhein-Westfalen.





Impressum



Hier gibt es alle Infos zu unserem Sachbuch-Verlag:





Wegen eines Webseiten-Umbaus ist unser Internetshop "Ladenlokal" leider offline. Bestellungen können Sie aber gerne an uns direkt mailen: elektropost@lilienfeld-verlag.de


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Um mehr zu erfahren, klicken Siehier.

Ich akzeptiere Cookies für diese Seite.

EU Cookie Directive Module Information